Mittwoch 09.07.
 


Ohhh wie ist das schön….
Mittwoch 09.07.2014

Deutschland im Finale der Weltmeisterschaft und auf dem Plan steht Ausschlafen. Schöner kann ein Tag eigentlich gar nicht mehr beginnen. Ein 5 Sterne plus Frühstück gab es für alle Kinder exklusiv von unserem Lagerleiter Harry, sowie seinem treuen Gehilfen Sebo serviert. Da schmeckt das Nutella Toast doch gleich doppelt gut.
Frisch gestärkt ging es dann zum nächsten Programmpunkt: dem Mittagessen. Besonderes Highlight wie jedes Jahr: die Paket-und Postausgabe. Der Plan war, sich von den Eltern möglichst viele Pakete, gefüllt mit Süßigkeiten, Chips etc. schicken zu lassen, um von den 70 Euro Taschengeld möglichst viel wieder mit nach Hause zu nehmen oder in den diversen Geschäften der Strandpromenade ausgeben zu können. Hat geklappt!
Nach dem Mittagessen wurde die Gruppe in den beiden Altersklassen D-und C-Jugend getrennt. Während die C-Jugend in die Sporthalle zum Tischtennisturnier ging, durften sich die jüngeren Kids beim Street-Soccer Turnier beweisen.
Um 19 Uhr dann plötzlich das reinste Chaos im Lager! Alice und Jan-Niklas sorgten beim Chaosspiel für mächtig Unruhe und schickten die einzelnen Zeltgruppen auf Nummernsuche. Im Lager verteilt hingen kleine Nummernzettel, die möglichst schnell gefunden werden mussten. Die Gruppe, die als erste alle Nummern gefunden hatte, heimste als Gewinner Ruhm und Ehre, sowie den Respekt des gesamten Betreuerteams ein.
Abends wurde erneut gesucht. Diesmal allerdings keine Nummern, sondern der Finalgegner unserer deutschen Mannschaft

 
  Du bist der 14146 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=