Donnerstag 09.07.2015
 

Donnerstag 09.07.2015
Alles einsteigen, die nächste Fahrt geht rückwärts….

Zweites großes Highlight der zwei Wochen: die Fahrt in den Hansa Park. Bereits um 9 Uhr ging es los. Leider war heute kein Kurzehosewasserbahnennasswerdwetter, aber immerhin kein Regen. Und das Wetter hielt unsere Rabauken natürlich auch nicht davon ab, trotzdem in die Wasserbahn zu gehen und komplett nass zu werden. Neben dem Fluch von Novgorod wurde natürlich auch ausgiebig die neue Achterbahn getestet. Man munkelt immer noch, dass unsere Kleinsten mutiger sind, als so manche Betreuer. Aber vielleicht ist das ja auch nur ein Gerücht…
Im Gegensatz zu den Kids konnten sich einige Betreuer nicht mit dem Wetter anfreunden und gingen lieber „da rein, wo es drinnen ist“
Viel zu schnell vorbei ging die Zeit mal wieder und plötzlich war es schon 16.30 und alle saßen müde im Bus, der die Truppe zurück zum Camp brachte. Die Tage voller Sport und Action machen sich so langsam mehr als bemerkbar. Fast alle nickten auf der kurzen Busfahrt ein.
Nach dem Abendessen stand für unsere Großen nichts mehr auf dem Programm und unsere D-Jugendlichen spielten ihr angefangenes Street-Soccer Turnier zu Ende. Danach fielen alle müde ins Bett und es gab nicht mehr viele nächtlichen Flitzer


 
  Du bist der 14146 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=