Samstag 11.07.2015
 



Samstag 11.07.2015
Es ist bald vorbei….

Erste Aufbruchstimmung im Lager. Gefällt uns gar nicht. Die Planungen, wer den Court abbaut, das Betreuerzelt ausräumt etc. sind im vollen Gange. Doch bevor es ans Aufräumen geht, müssen unsere Betreuer sich mal wieder mit den Kids messen. Es steht der letzte sportliche Programmpunkt auf dem Plan: das Spiel der Lagerauswahl gegen die Betreuer. Nachdem die letzten Jahre immer die Betreuer deutlich die Oberhand hatten, konnten sie in diesem Jahr nichts reißen und mussten sich gegen unsere kleinen Talente geschlagen geben. Gewonnen haben unsere Teilnehmer damit eine Deluxe-5-Sterne-Bedienung beim Essen.
Dann hieß es wirklich Aufräumen: Court weg, Stühle im Betreuerzelt weg, stattdessen Bänke, Kinder schon mal Zelte saubermachen, erste Sachen packen und und und. Nun ist es wirklich bald vorbei und es geht nach Hause. Zum Abschluss stand als letzter Programmpunkt die Weltreise auf dem Kalender. Neben den Glocken von Rom gab es Fangesänge in Irland, eine ganz besondere Reise nach Jerusalem, eine Gesangseinlage verschiedener Länder, Zwischenstopp in Brasilien und noch vieles mehr. Unsere Kids waren wirklich kreativ und haben sich für ihre Aufführungen richtig Mühe gegeben. Abendessen im eigentlichen Sinne fiel heute aus. Dafür gab es als Zwischensnack Wassermelone für alle. Danach gönnten sich die Kreise Paderborn und Gütersloh unendlich viele Pizzen und Detmold gab Gyros für alle aus.
Nachtruhe beim letzten Abend? Was ist das? Irgendwie und irgendwann klappte es dann doch und auch bei den Betreuern ging die Nacht nicht mehr lange…. Jaja, das Alter….




 
  Du bist der 14146 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=